Ethische Leadership - Bettina Palazzo

Ethische

Leadership

“Unser Compliance Management ist nichts weiter als ein sinnloser Papierkrieg. Wir sind doch alle ethische Menschen und wissen, was richtig und falsch ist!“

Haben Sie das auch schon mal gehört?

Ich zeige Ihren Führungskräften, dass Ethik und Compliance keine langweilige, oder gar bedrohliche Angelegenheit ist, die sie vom Arbeiten abhält. Stattdessen vermittle ich ihnen, dass sie eine wichtige Leadership-Fähigkeit ist, die sie weiterbringt und dabei unterstützt, besseren Manager zu sein.

Klar, sind die meisten von uns tatsächlich ethische Menschen. Aber die schockierende Erkenntnis der jüngsten Unternehmensskandale ist, dass sich auch die integersten Personen unethisch verhalten, wenn sie in einen Kontext geraten, der sie stark unter Druck setzt. Die ethische Dimension ihrer Entscheidungen verschwindet von ihrem Radar. Sie tun das Falsche und können es nicht mehr sehen.
Dieses Phänomen der “ethischen Blindheit” basiert auf der innovativen Forschung von drei Managementprofessoren der Universität Lausanne: Guido Palazzo, Ulrich Hoffrage und Franciska Krings.
Mit den “Ethical Blindness Trainings” wurden bereits Tausende von Managern in Europa, USA und Asien zu der Erkenntnis inspiriert, dass sie als Führungskräfte das alles entscheidende Element für die Schaffung einer Integritätskultur sind, die es ermöglicht, dass Mitarbeiter die ethische Dimension ihres Handelns nicht aus den Augen verlieren.

“Wir bekommen unglaublich positives Feedback dazu und ich wollte Ihnen sagen, dass „ethical blindness“ gerade zu einem festen Bestandteil der Siemens Unternehmenssprache wird”.

Siemens Manager

Wollen Sie mehr wissen?

Schauen Sie sich doch einmal den Coursera-Kurs “Unethical Decision-Making in Organizations” von Guido Palazzo und Ulrich Hoffrage an:
Oder sprechen Sie mit mir, um herauszufinden, wie Sie meine verschiedenen Trainings- und Beratungsformate zu «Ethical Blindness» für Ihr Unternehmen nutzen können.

Speak-up Training

Bevor ein grosser Unternehmensskandal publik wird, haben die Menschen in dem Unternehmen schon lange von den bestehenden ethischen oder rechtlichen Problemen gewusst. Warum haben sie nichts gesagt?
In meinem Speak-up Trainings lernen die Teilnehmer


  • Wie Sie eine speak-up Kultur schaffen, in der MitarbeiterInnen angstfrei sensible Themen ansprechen können und wissen, dass sie ernst genommen werden.
  • Wie Führungskräfte speak-up Gespräche führen können, die Vertrauen fördern.
  • Wie auch Sie unangenehme Wahrheiten ansprechen können, ohne Ihren Job oder Ihre Karriere zu gefährden.
Speak-up Training - Bettina Palazzo

Neugierig?
Lesen Sie meinen Speak-up blog post Serie: Link